Informationen zum Projekt URANIA feminin

Das Ziel des Projektes URANIA feminin ist, die Wiener Urania als DIE Weiterbildungsinstitution für Frauen bei berufstätigen, karriereinteressierten, engagierten Frauen zu positionieren bzw. bekannt zu machen.

Zielgruppe: Berufstätige Frauen, Berufseinsteigerinnen, Studentinnen

Geplant sind im Jahr 2008 ca. 10 Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Form, die sich mit der Berufstätigkeit von Frauen beschäftigen z.B. Weiterbildungsveranstaltungen, Film, Kunst, Theater, Frauen & Wissenschaft, Ausstellungen, Musik etc.

Durch diese Veranstaltungen soll die Bandbreite des Weiterbildungs- und Kulturangebots der Wiener Urania und unterschiedlichster Frauennetzwerke sichtbar gemacht werden. Im Mittelpunkt steht die berufstätige Frau der Gegenwart und ihre Vorkämpferinnen.

Ein sehr großes Anliegen im Rahmen von URANIA feminin ist uns die aktive Vernetzung von Frauennetzwerken, die primär berufstätige Frauen ansprechen. In der Wiener Urania soll ihr Austausch untereinander intensiviert werden.

Während des Veranstaltungszeitraums (und darüber hinaus) soll die Wiener Urania somit zu DEM Treffpunkt für berufstätige Frauen werden. Es werden Räume geschaffen werden, in denen sich Frauen treffen und austauschen können.

Informationen unter:
presse(at)urania-wien.at

Mag. Daniela Lehenbauer